Zunfthock

12.02.2022 Zunfthock Restaurant Ochsen Grosswangen19:30 Uhr (Zertifikatspflicht)

Wild, Wild, West

18.02.2022: Wild, Wild, West Fasnacht Zieberli-Zunft Ruswil hier Info

Schmutziger Donnerstag

24.02.2022: Schmutziger Donnerstag

6.00 Uhr Tagwache, Parkplatz Rest. Pinte


Fasnachts-Gottesdienst

26.02.2022: Fasnachts-Gottesdienst Pfarrkirche 18.00 Uhr

Muggeball

26.02.2022: Muggeball Bülacherhalle Ettiswil hier info

Umzug

27.02.2022: Umzug abgesagt

Dorfball

28.02.2022: Dorfball" Motto????"Restaurant Ochsen19:30 Uhr (Zertifikatspflicht)

Schmutzige Donschtig bis 2030

Alle Daten ohne Gewähr.

 

SchmuDo

Aschermittwoch

     

2022

24.02.2022

02.03.2022

2023

16.02.2023

22.02.2023

2024

08.02.2024

14.02.2024

2025

27.02.2025

05.03.2025

2026

12.02.2026

18.02.2026

2027

04.02.2027

10.02.2027

2028

24.02.2028

01.03.2028

2029

08.02.2029

14.02.2029

2030

28.02.2030

06.03.2030

Warum gibt’s eine lange oder eine kurze Fasnacht?

Die Fasnacht beginnt am letzten Tag der zwölf Rauhnächte, am Dreikönigstag, dem 6. Januar und endet, wie allgemein bekannt, am Aschermittwoch. Der Aschermittwoch ist jedoch kein fester Tag im Kalender wie der Dreikönigstag; der Aschermittwoch ist beweglich.

 Der alles bestimmende Tag ist der Ostersonntag. Ostern ist am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlings-Vollmond.
Die vorösterliche Fastenzeit dauert 40 Tage, sie endet am Karsamstag und beginnt am Aschermittwoch. Die Sonntage zählen nicht als Fastentage. So lässt sich also problemlos zurückrechnen, wann denn die Fasnacht zu Ende ist. Wenn also Ostern sehr früh ist, dann ist auch die Fasnacht kurz und entsprechend länger ist die Fasnacht je später Ostern ist.